papihatdichlieb

 

Papi hat dich lieb

 

Im eigenen Herzen, ist sie  tief gefangen,

Schlüssel verloren, als sie in die Seele drangen.

 

Im Dunklen, leuchten die bösen Engelsaugen,

stöhnend, das Vertrauen und Kind sein rauben.

 

Schwitzend sagt er, keine Angst, hab dich nur lieb mein Kleines,

aber darfst das niemanden sagen, das ist unser Geheimnis.

 

Wenn du unser gemeinsames Geheimnis, doch verrätst,

dann bist du allein Schuld, die Mami im Herzen verletzt.

 

Du willst doch nicht das deine Mami Schmerzen hat?

Darum ist es bester, wenn keiner von uns, was sagt

 

Ja Papi, das will ich nicht, das Mami wegen mir weint,

will doch, das sie mich liebt und die Sonne in ihr Herz scheint.

 

Ja mein Kleines... so ist Recht, komm zu deinem Papa,

vergiss alles, was war und was immer geschah.

 

Mit verlogenen Worten, dringt er in sein eigenes Kind ein,

stillt seine kranke Gier, mit einem Grunzen, wie ein Schwein.

 

Zerstört ein Leben wie eine Seele , mit seiner Geilheit,

Glauben und Vertrauen zerstört, vorbei ist die Kindheit.

 

(C) by  Patrick Greiner  9.11.2003

 



Eigene Webseite erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!