wandel-der-traene

Wandel der Träne

 

Schäme dich nicht deiner Tränen,

lass sie gehen auf ihren Wegen.

 

Es ist dein Herz was dann spricht,

entsteht im Dunklen, vergeht im Licht.

 

Rinnt langsam über deine Haut,

fällt zu Boden ohne laut.

 

Dring tief in den Erdboden ein,

wandelt sich in der Zeit, zum Edelstein.

 

(C)  Patrick Greiner 15.2.2004

 

 



Gratis Homepage erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!